URL in die Zwischenablage kopieren

Was ist der Unterschied zwischen der hardware-gebundenen Lizenz und der portablen Lizenz (mit USB-Dongle)?

FrontFace-Lizenzen gibt es in zwei Varianten: Als so genannte hardware-gebundene Lizenz und als portable Lizenz (mit USB-Dongle).

Der Funktionsumfang der Lizenzen ist identisch. Jedoch ist die Hardware-gebundene Lizenz direkt an die Hardware des Player-PC/Kiosk-PC gebunden und wird mit Hilfe eines Aktivierungscodes aktiviert, der gewissermaßen einen "digitalen Fingerabdruck" der PC-Hardware darstellt. Sobald eine Hardware-gebundene Lizenz aktiviert worden ist, erhalten Sie einen LizenzschlĂŒssel, der dann NUR auf dem PC nutzbar ist, auf dem die Software aktiviert wurde.

Sollte sich Ihre Hardware Ă€ndern oder möchten Sie Ihren Player-PC/Kiosk-PC spĂ€ter gegen ein anderes GerĂ€t tauschen, so muss der LizenzschlĂŒssel fĂŒr diese Lizenz neu ausgestellt werden. Klicken Sie hier fĂŒr Details...

Im Fall der portablen Lizenz befindet sich die Lizenz hingegen auf einem USB-Dongle. Somit kann auf jedem PC, an dem das Dongle eingesteckt ist, FrontFace als Vollversion verwendet werden. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie planen die Player-PC-/Kiosk-PC-Hardware hÀufig zu wechseln (z.B. beim Einsatz auf Messen).

Letzte Änderung: 13.12.2021 16:27